Camping3in1: Diese neue DCC App erleichtert Ihre Camping-Reiseplanung

Verehrte Leser, ich freue mich sehr darüber, Ihnen heute mitteilen zu können, dass unsere neue DCC-App mit dem Namen „camping3in1“ in diesem Tagen vollendet wird und Ihnen dann in den Stores für Android und Apple kostenfrei zur Verfügung steht!

Sie werden jetzt sagen, wieso, der DCC hat doch schon eine App, die sich mit dem Campingplatzportal des Clubs beschäftigt – richtig, aber diese App gehört in den kommenden Tagen der Vergangenheit an. Und unsere neue App, die Sie sich bitte auch dann neu herunterladen müssen, wenn Sie die „alte“ App schon haben, kann sich richtig sehen lassen: Wo sonst haben Sie Zugriff auf – derzeit – mehr als 16.000 Camping- und Stellplatzmöglichkeiten in ganz Europa, und zwar offline! Und außerdem werden es regelmäßig mehr Einträge. Auf diese Neuzugänge bekommen Sie dann künftig in einem vierteljährlichen Update Ihrer App Zugriff. Die Entwicklung bleibt also keinesfalls stehen. Wir haben uns außerdem zwei richtig interessante Partner gesucht, mit denen wir zusammenarbeiten und Ihnen, liebe Leser und Clubmitglieder damit nochmals jede Menge Zusatznutzen bieten können: Green-Zones und MARCO POLO!

Und dieses Angebot geht weit über die App hinaus, denn die Serviceangebote von Green-Zones mit Länderspezifikationen und Kartenmaterial stehen auch in den Printausgaben des DCC Campingführers Europa, unseres neuen DCC Stellplatzführers, auf der Online-Plattform www.3in1campen.de und eben in der App „camping3in1“ selbst zur Verfügung. Mit einer – kostenpflichtigen – zweiten App, die Sie sich von Green-Zones außerdem noch kaufen können, erhalten Sie umfangreiche Zusatzinformationen.

Unsere DCC-App beinhaltet maßgebliche Teile des Informationspotenzials von Green-Zones. Nutzer bekommen auf über 20 Webseiten in 9 Sprachen eine Übersicht über die Umwelt- und Fahrverbotszonen verschiedenster europäischer Länder, sowie Informationen über die erforderlichen Umweltplaketten und Einfahrregistrierungen für jeden Fahrzeugtyp. Immerhin ist das, was in Deutschland als „Umweltzone“ gilt in anderen Ländern oft nicht nur komplett anders definiert, sondern oft auch viel größer. Ein Einfahren in diese Zonen wird dort ferner mit sehr viel höheren Bußgeldern bestraft, falls man – auch unwissentlich – dabei etwas falsch macht.

Unser zweiter Partner, MARCO POLO steht seit über 25 Jahren für Information und Tipps rund ums Verreisen. In unserer neuen App „camping3in1“ finden Sie eine Auswahl der spannendsten Tipps rund um das gewählte Reiseziel. Mit Insider-Tipps, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, stylishen Bars und Shopping-Empfehlungen. Damit können wir unseren Nutzern, den Mitgliedern ebenso, wie all denjenigen, die – noch – keine DCC Mitglieder sind, jetzt aktuelle und redaktionell recherchierte Infos um das jeweilige Reiseziel, also den Camping- oder Stellplatz bieten.

Ich meine, das ist jede Menge sorgenfreier Urlaub, den wir Ihnen da zusammen mit unseren Partnern ermöglichen. Sie müssen sich jetzt eigentlich nur noch unsere neue App besorgen und in den nächsten Urlaub starten. Viel Spaß dabei!

Ihr

Andreas Jörn
Präsident
Deutscher Camping-Club e.V.