Das Hubbett, bisher ein gängiges Ausstattungsmerkmal bei Reisemobilen, erobert immer öfter auch Caravan-Modelle. Vorreiter war Bürstner mit dem Averso Plus, inzwischen ziehen viele Hersteller nach. So bietet auch die Hymer-Gruppe mit ihren Marken Dethleffs, LMC und Eriba mittlerweile Wohnwagen mit Hubbett an. Die gestiegene Nachfrage nach diesen Fahrzeugen hat Auswirkungen auf die Vorzelt-Hersteller, denn diese Caravans sind rund 15 Zentimeter höher als ihre Pendants ohne Hubbett und haben daher auch ein um zirka 30 Zentimeter größeres Umlaufmaß. Entsprechend benötigen Camper Vorzelte, die über einen auf die veränderte Caravan-Silhouette angepassten Schnitt verfügen.

dwt-Zelte hat bereits verschiedene Zeltmodelle für diese Wohnwagen-Modelle im Programm. Das Sortiment für Hubbett-Caravans umfasst die beliebten Ganzzelte Jubilee 25 Alu AP-Plus und Paradies III, die praktischen Air-In-Modelle Space Air HQ 260 L und Speed Air 3 High, das Winterzelt Cortina II sowie das Sonnendach Flair Vario Modul II. Bei diesen Modellen hat dwt den Schnitt des Daches speziell auf die geänderte Wohnwagen-Silhouette angepasst, so dass sämtliche Proportionen und die optimale Passform der Zelte erhalten bleiben. Eine speziell angepasste Rad- und Windblende gehört selbstverständlich zum Serien-Lieferumfang.

Bei der Auswahl dieser Spezial-Modelle hat dwt auch gleich an die unterschiedlichen Campertypen gedacht. So richtet sich das Jubilee 25 Alu AP-Plus an Reisecamper, während das Paradies ein Zelt für Saison- und Dauercamper ist. Die Luftschlauchz-Teilzelte Space Air HQ 260 L und Speed Air 3 High zeichnen sich durch ihren besonders schnellen und einfachen Aufbau aus. Das Teilzelt Cortina II (Größe 200 x 150) ist als Ganzjahreszelt besonders bei Wintercampern beliebt. Und das Sonnendach Flair Vario Modul II lässt sich mit den als Zubehör erhältlichen Seitenwänden und Vorderwand zu einem leichten Vorzelt ausbauen. Die speziellen Modelle sind auf der Website unter der Rubrik Specials zu finden https://www.dwt-zelte.de/de/produkte/specials/.

Damit das jeweilige Vorzelt auch hundertprozentig an den Caravan passt, hat dwt auf seiner Website eine Größenübersicht aller gängigen Wohnwagenmodelle. Über den Link https://www.dwt-zelte.de/ratgeber/groessenuebersicht/ wählt der User einfach Fabrikat, Baujahr, Modellreihe und Typ seines Caravans aus und erhält automatisch die richtige Größenempfehlung für sein Vorzelt. Interessenten können bei dwt jetzt auch Materialmuster bestellen.